Aktiventreff am 22.02.2018

Das neue Jahr ist schon wieder Gewohnheit geworden. Da wird es Zeit, dass wir uns mal überlegen, was die BüSch dieses Jahr wieder so alles organisieren könnte.

Dazu haben wir folgendes Treffen organisiert.

Aktiventreff 2018

Am Donnerstag, den 22.02.2018 um 19:30 Uhr

Im kath. Pfarrheim im Schwaigfeld, Georgenstraße (Blaues Haus gegenüber Kindergarten und Schulen)

Gesetzt ist der Schwaigfeldlauf und das Schwaigfeldfest, dass am Wochenende 13.07./14.07.18 stattfinden wird. Bei beiden sind auch schon die ersten Überlegungen angestellt worden. Da müssen aber einige Entscheidungen getroffen werden, wie beispielsweise wir das mit der Fußball-WM (an diesem Wochenende ist Spiel um 3. Platz und Endspiel) koordinieren oder einbinden (?).

Aber auch andere Aktivitäten können oder sollen geplant werden. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. In den letzten Jahren hatten wir den Hofflohmarkt, politische Diskussionsveranstaltungen, Informationsveranstaltungen (GfA-Besichtigung, Einbruchssicherung), Adventsfest (O Tannenbaum). Vielleicht habt Ihr auch noch eine zündende Idee, die Ihr mit Gleichgesinnten in die Tat umsetzen wollt.

Kommen kann jeder, der Interesse am Schwaigfeld hat und mitgestalten möchte. Wir freuen uns auf Euch.

BüSch sieht auf erfolgreiche Saison zurück

Am 11. Juli 2017 fand im Blauen Haus in Olching die jährliche Mitgliederversammlung der Bürgervereinigung Schwaigfeld (BüSch) statt.

Der Vorstand blickte sowohl finanziell als auch inhaltlich auf eine erfolgreiche Saison zurück. Das Hauptaugenmerk lag im Jahr 2016 auf dem Schwaigfeldfest und dem erstmals in einer Kooperation mit dem TSV Olching organisierten Schwaigfeldlauf. Dieser hatte viel Anklang gefunden, so dass sich die Organisatoren 2017 entschlossen, auch ohne Schützenhilfe des TSV Olching, der aus personellen Gründen nicht mehr mitorganisieren konnte, den Lauf am Tag vor dem Fest fortzuführen. Auch 2017 haben beide Veranstaltungen wieder sehr gute Resonanz bei der Schwaigfelder Nachbarschaft gefunden. Erster Vorsitzender Michael Metschkoll dankte nachdrücklich allen Organisatoren, Helfer und Sponsoren, die jedes Jahr zum Erfolg des Schwaigfeldwochenendes beitragen. Weiterhin wies er auf die 1. Olchinger Hofflohmärkte hin, zu denen 240 Anmeldungen vorlagen In der zweiten Jahreshälfte 2017 sind wieder ein Besuch der Müllverbrennungsanlage sowie eine Adventsveranstaltung angedacht.

Das Hauptthema der Mitgliederversammlung war jedoch die Änderung der Satzung und Neuwahlen zum Vorstand. Die Satzung wurde an die Entwicklung von BüSch im Laufe der 16 jährigen Vereinsaktivität und die aktuelle Rechtsentwicklung angepasst sowie eine neue Beitragsordnung beschlossen. Da die Beiträge seit der Gründung des Vereins 2001 unverändert sind, stimmte die Versammlung neben der Satzungsänderung auch der Beitragserhöhung ab 2018 einstimmig zu. Michael Metschkoll betonte, dass mit 20,00 EUR für eine Familie der Jahresbeitrag weiterhin moderat sei. Andererseits seien auch viele kleine Beträge wichtig für die Aktivitäten im Schwaigfeld. Außerdem wurde bei der Vorstandswahl der bisherige Vorstand in seinem Amt bestätigt. Er besteht weiterhin aus (v.l.n.r) Volker Schindel (Kassier), Michael Metschkoll (1. Vorsitzender) und Marius Herreiner (2. Vorsitzender).

Unter dem Punkt Sonstiges kam dann noch ein Thema zur Sprache, das die Schwaigfelder gerade sehr bewegt. Ein Mitglied fragte nach, wann der Wertstoffhof im Schwaigfeld gebaut werde. Daraufhin wurde durch Herrn Stadtrat Zachmann bekannt, dass der Wertstoffhof im Schwaigfeld ein Tagesordnungspunkt in der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses sein wird. Es sei aufgrund vermehrter Anwohnereinwendungen unsicher, ob die Planung weiterverfolgt werde. Daraufhin wurde beschlossen, diesen Punkt auf die Tagesordnung der Mitgliederversammlung zu setzen. Bei der anschließenden lebhaften Diskussion wurde klar, dass sich ein Großteil der Versammlung für den mittleren Wertstoffhof im Schwaigfeld ausspricht, aber durchaus auch die Bedenken der direkten Anwohner bezüglich einer möglichen Geruchs- und Lärmbelästigung berücksichtigt werden sollten. Es müsse aber andererseits abgewogen werden, dass die Bürger aus dem Olchinger Norden wegen jedem Grünabfall quer durch Olching zum großen Wertstoffhof fahren müssen. Dies sei für die Anwohner an der Strecke ebenfalls eine erhebliche Belastung. Die Versammlung sprach sich mit 85% der Stimmen für die Errichtung des Wertstoffhofes aus. Zudem beschloss sie in zweiter Linie einstimmig, dass der Stadtrat auf jeden Fall eine Bürgeranhörung durchführen soll. Die Bürgervereinigung ist nun auf die Bürgerversammlung Geiselbullach/Graßlfing im Oktober gespannt, bei der die Thematik diskutiert werden soll.

Mitgliederversammlung am 11.07.2017

Wir laden alle Mitglieder zur

 

Mitgliederversammlung

am Dienstag, den 11. Juli 2017, um 19:00 Uhr, im Pfarrheim Schwaigfeld, 82140 Olching, Georgenstraße 5 (gegenüber Gymnasium Olching)

ein. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen 

  1. Begrüßung Vorsitzenden
  2. Bericht 2016
  3. Änderung der Satzung
  4. Wahlen zum Vorstand und Beirat
  5. Verschiedenes 

Sofern Ihr als Familie/Lebensgemeinschaft Mitglied der BüSch sind, gilt diese Einladung auch für den Ehepartner/Lebenspartner und für die Kinder. Jugendliche Mitglieder sind stimmberechtigt, sofern sie vor dem 11.07.2002 geboren sind.

Neben den Wahlen wollen wir die Satzung ändern. Anlass dafür ist die Klausel, dass die Mitgliederversammlung nur bei einer Anwesenheit von 30% der stimmberechtigten Mitglieder beschlussfähig ist. Dies hat uns im letzten Jahr eine beschlussunfähige Versammlung beschert und ist nicht handhabbar. Auch die Regelungen über den Beirat sollten praktikabler werden. Daneben ergeben sich einige Änderungen aufgrund gesetzlicher Entwicklungen und einige technische Anpassungen.

Schließlich sind die Beiträge seit Gründung des Vereins im Jahr 2001 unverändert geblieben. Da die Vereinsaktivitäten wieder richtig Fahrt aufgenommen haben (Schwaigfeldfest, Schwaigfeldlauf, Hofflohmärkte, Versammlungen, Oh Tannenbaum), sollte auch die finanzielle Basis gestärkt werden.

Hier findet Ihr unseren Satzungsvorschlag. Die neue Beitragsordnung haben wir hier hinterlegt. Damit Ihr die Änderungen verfolgen könnt, haben wir an dieser Stelle einen Vergleich der alten und neuen Satzung hinterlegt. Die bisherige Satzung könnt Ihr hier einsehen.

Die Mitgliederversammlung ist nur dann beschlussfähig, wenn mindestens 30% der Mitglieder anwesend sind oder durch ein mit schriftlicher Vollmacht versehenes anderes Mitglied vertreten sind.

Wenn Ihr an der Mitgliederversammlung und Neuwahl nicht teilnehmen könnt, bitten wir, eine andere Person zu bevollmächtigen, die Eure oder die Stimme anderer Familienmitglieder wahrnimmt. Bedenkt bitte, dass Ihr Euch gegebenenfalls auch von Familienmitglieder die Vollmacht erteilen lässt.

Anregungen und Wünsche richtet bitte baldmöglichst an:
Michael Metschkoll, Maximilianstr. 4, 82140 Olching (E-Mail: michael@metschkoll.de).

Die Mitgliederversammlung dient natürlich der Willensbildung im Verein, so dass eine zahlreiche Teilnahme Ihr Interesse bekundet. Wir freuen uns, wenn viele Mitglieder kommen und versprechen uns eine interessante und anregende Versammlung.

Mit freundlichen Grüßen                  

Michael Metschkoll
Vorsitzender

Das Schwaigfeld rockt!

Am 8. Juli geht es um den Grünanger See im Schwaigfeld/Olching wieder rund, denn das jährliche Schwaigfeldfest findet ab 15 Uhr statt. Das Fest ist mittlerweile fest im Olchinger Veranstaltungskalender verankert. Besucherinnen und Besucher aus nah und fern strömen in den Grünanger, um über den Platz mit vielen Aktivitätsangeboten zu schlendern, sich mit den Nachbarn bei ein paar Kaltgetränken auszutauschen oder zusammen mit den Live-Bands zu feiern.

Dieses Jahr freut sich die Bürgervereinigung Schwaigfeld e.V. (BüSch) besonders darüber mit der Band „Seven to Nine“ eine echte Olchinger Cover-Rockband für den Nachmittag gewonnen zu haben. Die erfahrenen Musiker werden mit Rockhits der 70er, 80er und frühen 90er zusammen mit dem Publikum Erinnerungen aufleben lassen und feiern. Davor wird die Musikschule 3Klang mit ihrer Elternband Icebirds und Gastmusikern aus Italien wieder ein abwechslungsreiches Programm bieten. Den Abend bestreitet in bewährter Weise die Partyband „Die Perfomer“.

Auch für die Jungen und Junggebliebenen gibt es wieder tolle Aktionen am Platz. Verschiedene Olchinger Vereine wie beispielsweise die Bogensportabteilung des SC Olching oder die Wasserwacht Olching beteiligen sich wieder am Programm. Neu in diesem Jahr ist die Kettcarstrecke der Stadtwerke Olching, die viel Spaß verspricht. Traditionellerweise sind natürlich auch die Dampfbahn und die Feuerwehr Geiselbullach wieder mit von der Partie.

Das kulinarische Programm wurde in diesem Jahr etwas umgestaltet und hat mit zwei Foodtrucks einen modernen Touch bekommen. Über den Tag verteilt erwarten die BesucherInnen verschiedene Attraktionen wie Auftritte der Faschingsgilde Olching und des Männerballets Olching, bevor das Fest gegen 22 Uhr mit einem grandiosen Musikfeuerwerk abgerundet wird.

Der Eintritt ist dank dem Sponsoring der Stadtwerke Olching und dem Gemeinsamen Kommunalunternehmen für Abfallwirtschaft (GfA) sowie weiteren Sponsoren frei.

Plakatierung für Schwaigfeldlauf und -fest

Am Samstag, den 25.06. trafen sich verschiendene Herren, um die Olchinger durch Plakate auf die bevorstehenden Schwaigfeldevents, nämlich Schwaigfeldlauf und Schwaigfeldfest aufmerksam zu machen.

Wie jedes Jahr mussten zuvor die beschädigten, zerstörten oder verschwundenen Plakatständer repariert oder ersetzt werden. Doch mit Latten und Platten sowie mit Bohrer und Schrauben wurde die Plakatständerflotte wieder flott gemacht.

Dann galt es zu pinseln und zu kleben, damit die Plakate Wind und Wetter trotzen.

Schließlich lud eine Abordnung von drei jungen Männern alle Plakatständer auf und verteilten Sie in ganz Olching. Jetzt kann keiner mehr sagen, er hätte nichts gewusst.

Aber es werden noch Helfer gesucht: für Flyer, die im Norden von Olching (Schwaigfeld und Umgebung) verteilt werden sollen. Wer kann in der kommenden Woche zwei Stunden investieren, um die Briefkästen zu füllen. Bitte melden: fest@schwaigfeld.de

WANTED: Helfer gesucht!

Noch knapp zwei Wochen und dann starten wir wieder in das jährliche BüSch-Wochenende am Grünanger See im Schwaigfeld/Olching. Viele fleißige Hände und Köpfe haben bereits Vorbereitungen für den Schwaigfeldlauf am 7. Juli und das Schwaigfeldfest am 8. Juli getroffen, so dass beide Events steigen können. Auch für die Hofflohmärkte Olching am 23. Juli wurde bereits viel getan. Alle Veranstaltungen funktionieren aber nur dann reibungslos, wenn noch ein paar Hände mitanpacken und bei einzelnen Aktionen mitmachen.

1. Flyer verteilen Schwaigfeldfest und Schwaigfeldlauf (ab sofort)
Wir brauchen wieder Leute, die gerne durch das Schwaigfeld spazieren gehen und Flyer in die Briefkästen werfen. Ihr könnt die Flyer wie folgt abholen: ab Montag, den 26. Juni 2017 in der Kanzlei Dr. Metschkoll, Hauptstr. 9b (Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr). Bitte meldet Euch vorab per Mail.

2. Flyer/Plakate verteilen Hofflohmärkte Olching (ab sofort)
Die Flohmarktkarte unter www.hofflohmarkt-olching.de zeigt noch weiße Flecken in Esting entlang der Schloßstraße, in Geiselbullach und in Graßlfing. Wir würden uns freuen, wenn sich noch jemand findet, der dort Flyer verteilen oder Plakate aufhängen möchte!

3. Unterstützung bei Social Media (ab sofort)
Wir suchen dringen begeisterte Digital Natives, die bereits Erfahrungen mit Social Media Werbung haben oder als green horns Neues in diesem Bereich lernen wollen. Konkret geht es im Moment um redaktionelle Beiträge auf Facebook, Twitter und Instagram, sowie um Facebook Ads. Neue Ideen sind willkommen! 

4. Vorbereitung Schwaigfeldlauf und Schwaigfeldfest (am 06. Juli)
Am 06. Juli ab 18 Uhr wird in der Hauptstraße 9b wieder gedruckt, geschnippelt und laminiert was das Zeug hält, denn für den Schwaigfeldlauf und das Schwaigfeldfest werden wieder diverse Schilder und Helferausweise benötigt. Wer hat Lust auf eine kleine Bastelstunde für einen guten Zweck? Ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen, schickt einfach eine kurze Mail.

5. Streckenposten für den Schwaigfeldlauf (am 07. Juli)
Letztes Jahr hat sich dank unserer engagierten Streckenposten beim Lauf keiner verirrt und alle haben das Ziel gefunden. Auch in diesem Jahr brauchen wir wieder richtungsweisende Helfer. Wer macht mit und hat wieder viel Spaß!

6. Mithilfe am Schwaigfeldfest (am 08. Juli)
Wir brauchen wieder Helferinnen und Helfer, die mit uns den BüSch-Stand betreuen. Dabei gibt es am 08. Juli von 15 bis 22 Uhr verschiedene Schichten je ca. 2 Stunden mit verschiedenen Aufgaben. Beispielsweise könnt ihr dieses Jahr die Verlosung mitbetreuen oder Interessenten Rede und Antwort über die BüSch stehen. Ganz wie ihr wollt!
Außerdem brauchen wir noch Unterstützung bei der Dekoration des Geländes am 08. Juli zwischen 10 und 15 Uhr (auch wieder verschiedene Schichten). Wir haben ganz tolle Ideen, um das Gelände noch gemütlicher zu gestalten.

7. Plakatständer für die Hofflohmärkte Olching (ab 09. Juli)
Kaum sind das Schwaigfeldfest und der Schwaigfeldlauf vorbei, naht auch schon die nächste Veranstaltung - die Hofflohmärkte Olching. Deswegen müssen die Plakatständer umplakatiert werden. Diese Aktion ist zeitlich flexibel. Hast du Lust?

8. Briefe packen für die Hofflohmärkte Olching (am 15. Juli)
Die Hofflohmärkte feiern Premiere in Olching und damit alle gut darauf vorbereitet sind, wollen wir allen Betreibern einen Bestätigungsbrief mit Werbematerial schicken. Allerdings brauchen wir dafür noch ein paar tatkräftige Hände, die die Briefe packen und anschließend einwerfen. Die Aktion soll am 15. Juli vormittags stattfinden. Machst du mit?

Bitte gebt Bescheid, wenn Ihr bei einer (oder allen) Vorbereitungsaktionen mitmacht! Wir freuen uns auf viele Helferinnen und Helfer. Schreibt einfach eine Mail an fest@schwaigfeld.de. Danke!

Archiv: Einbruchsschutz für ein sicheres Zuhause

Die Polizeiinspektion Olching und die Bürgervereinigung Schwaigfeld e. V. (BüSch) laden alle Olchinger Bürger zu einer Informationsveranstaltung ein.

Einbruchschutz für ein sicheres Zuhause

am Sonntag, den 30. Oktober 2016 um 19:30 Uhr

im Blauen Haus - Pfarrheim im Schwaigfeld, Georgenstr., 82140 Olching (gegenüber Gymnasium und Amperschule)

Es gibt aktuell keinen Grund zur Besorgnis. Die Einbruchsquote hat sich in der letzten Zeit nicht verändert, aber damit es so bleibt, sollten alle Bürger ein paar einfache Grundregeln beachten.

Hierzu informiert die Polizei in dieser Veranstaltung und gibt Tipps und Tricks um das eigene Zuhause sicherer zu machen. Manchmal sind es die Kleinigkeiten mit großer Wirkung.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Eindrücke vom Schwaigfeldfest 2016

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele Eindrücke vom Schwaigfeldfest 2016. Um die Bildergalerie anzusehen, könnt Ihr hier klicken.

Hier gibt es einen Überblick in 360° Perspektive. Tipp: Auf dem Bild die linke Maustaste festhalten und bewegen. Tolle Technik. Danke an Stefan Kassal von rundumblick24.de.

Bilder vom 1. Schwaigfeldlauf

Eindrücke vom 1. Schwaigfeldlauf findet Ihr hier.

Ergebnislisten Schwaigfeldlauf Online!

Wie schnell war ich? Wer war das denn, der mich auf dem letzten Meter überholte und vor mir einlief? Diese Fragen beantworten die Ergebnislisten Schwaigfeldlauf. Hier klicken.

1. Schwaigfeldlauf 2016: Das sind die Strecken!

Damit sich am komenden Freitag niemand verirrt, veröffentlichen wir mal die Streckenverläufe. Keine Angst: Wir haben Streckenposten aufgestellt, so dass keiner vom rechten Weg abkommt.


Hier könnt Ihr Euch über alle drei Strecken informieren.

Noch nicht angemeldet? Dann wird es aber Zeit. Einfach auf diesen Link klicken.

Schwaigfeldfest 2016: Das wird geboten!

Start ist am Samstag, den 9. Juli 2016, um 15:00 Uhr am See im Grünanger in Olching.

  • 3Klang mit Schülergruppen und der bekannten Band "icebirds"
  • Siegerehrung des Schwaigfeldlaufs
  • Band "Schwindelfrei" - Bekannt vom letzten Schwaigfeldfest 2015
  • Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Magg und unseren Sponsoren
  • Männerballett der Tanzfreunde Olching
  • Performer - die haben bereits letztes Jahr richtig eingeheizt.
  • 22:00 Uhr: Krönender Abschluss mit einem Musikfeuerwerk


Ihr wollt schon einmal in Stimmung kommen: Dann klick mal auf unseren Youtube-Kanal.

Bürgervereinigung Schwaigfeld feiert 15-Jähriges Bestehen

Am 8. und 9. Juli feiert die Bürgervereinigung Schwaigfeld am Schwaigfeldsee im Grünanger in Olching ihren 15. Geburtstag. Während am Abend des 8. Julis ab 18.30 Uhr alle begeisterten Läufer am Schwaigfeldlauf teilnehmen können, wird am 9. Juli ab 15 Uhr wieder beim allseits bekannten Schwaigfeldfest gefeiert.

Zur Feier des Jubiläums findet dieses Jahr zum ersten Mal der Schwaigfeldlauf statt. Dort können Laufprofis und Laufanfänger aller Generationen gemeinsam über die Hügel des Grünangers joggen. Für jede Altersklasse gibt es die richtige Streckenlänge: Die Bambinis (Jahrgang 2009 und jünger) bewältigen 350 Meter. Die Strecke des Kinder- und Jugendlaufs (2008-2001) beträgt bereits 1,2 Kilometer und die Erwachsenen (2000 und älter) dürfen sich auf 6 Kilometern verausgaben. Anmeldung unter lauf.schwaigfeld.de. Jeder Läufer bekommt tags drauf beim Schwaigfeldfest seine persönliche Urkunde.

Und auch für das Schwaigfeldfest hat sich die Bürgervereinigung einige Highlights einfallen lassen. Erstmals wird dieses Jahr ein Human Soccer aufgebaut, in dem auch die Erwachsenen ihren Spaß haben werden. Natürlich wurde Bewährtes wie das umfangreiche Kinderprogramm beibehalten. Groß und Klein können Dampfbahn fahren, dem Zebra seine Zähne ins Maul werfen oder Spaß beim Spielmobil des Kreisjugendrings haben und noch viel mehr. Viele Olchinger Vereine haben ihr Kommen angekündigt. An den Ständen der Feuerwehr Geiselbullach, der Wasserwacht, des Helferkreis Asyl, des Motorsportclub Olching und der Bogensportabteilung des SC Olching kann man sich nicht nur informieren, sondern auch viel selbst ausprobieren. Während die Musikschule 3Klang tagsüber für musikalische Untermalung sorgt, wird am späten Nachmittag die Band schwindelfrei die Bühne entern, bevor es abends mit den Performern richtig abgeht. Das Programm wird zudem durch den Auftritt des Männerballetts bereichert. Den traditionellen Abschluss der Jubiläumsfeier wird ein großes Musikfeuerwerk bilden.

Natürlich ist für leckere Verpflegung für den herzhaften und den süßen Gaumen gesorgt. Ein großer Dank geht an die Hauptsponsoren des Fests die Stadtwerke Olching, die Sparkasse Fürstenfeldbruck und das Gemeinsame Kommunalunternehmen für Abfallwirtschaft in Geiselbullach.

Mitschrift Versammlung am 1. Juni 2016

Viele interessante Themen wurden auf der Versammlung der Bürger im und für das Schwaigfeld am 1. Juni 2016 besprochen. Es wurde mit klaren Worten, aber fair diskutiert.


Besonderen Dank gilt Herrn Bürgermeister Magg, der dabei war und den Bürgern Rede und Antwort gestanden hat. Viele Aspekte für das Leben im Schwaigfeld wurden zum Thema.

Marius Herreiner und meine Person haben die Aussagen und Ergebnisse zusammengefassst. Hier findet Ihr das Dokument zum Runterladen und Nachlesen.

Lebendige Diskussionen bei der BüSch-Versammlung für das Schwaigfeld am 1. Juni 2016

Am Mittwoch, den 01. Juni 2016, veranstaltete die Bürgervereinigung Schwaigfeld im katholischen Pfarrheim in der Georgenstraße in Olching eine Mitglieder- und Diskussionsveranstaltung. Dabei wurde mit Bürgermeister Andreas Magg und den Stadträten Ewald Zachman (FW), Michaela Andersch-Steer (SPD), Marina Freudenstein (SPD) und Dr. Ingrid Jascke (Grünen) über diverse Themen gesprochen, die die Schwaigfelder bewegen.

Michael Metschkoll, Vorsitzender der Bürgervereinigung, freute sich über das rege Interesse der Bürger: „Es ist toll, dass die Themen von den Bürgern und den Vertretern der Stadt engagiert, kontrovers, aber sachlich diskutiert werden. Das ist gelebte Bürgerschaft im besten Sinne.“

Als roten Faden zog sich durch die Versammlung die Uneinsichtigkeit und Rücksichtslosigkeit der Mitbürger. So war ein wichtiger Diskussionspunkt das Thema Verkehr. Dabei wurden zahlreiche Sicherheitsbedenken der Bürger und Bürgerinnen deutlich. Unter anderem wurde die Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg zur Grundschule Graßlfing thematisiert. Problematisch ist hierbei, dass der Gehweg an der Ludwigstraße seit längerem durch Bauarbeiten nicht nutzbar ist und sich die Autofahrer laut Anwohnern auf der Feursstraße nicht an das vorgegebene Tempolimit von 50 km/h halten würden. Auch sehen viele Bürger nicht ein, dass auf der Wittelsbacher Allee Tempo 50 erlaubt ist.

Bürgermeister Magg wies darauf hin, dass von der Stadt an verschiedenen Stellen Radarmessungen durchgeführt werden, dies aber an bestimmten Orten nicht möglich sei. Die Zahl der erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen liege dabei allerdings unter 5%. Trotzdem möchte die Stadt für das Thema sensibilisieren und wird neben den vier bereits vorhandenen Geschwindigkeitshinweistafeln noch zwei Smiley-Tafeln beschaffen.

Positiv wurde der Grünanger als Naherholungsfläche hervorgehoben. Die Schwaigfelder schätzen den Grünanger und auch von Auswärtigen wird er zunehmend in Anspruch genommen. Allerdings wurde der Zustand der Grünflächen im Schwaigfeld und des Teichs bemängelt. Die öffentlichen Flächen werden immer mehr von rücksichstlosen Bürgern verschmutzt. Auch Bürgermeister Magg erklärte, er sei mit der Situation nicht zufrieden, allerdings liege dies auch an der personellen Ausstattung des Bauhofs. Der Vorschlag für öffentliche Grünflächen Patenschaften anzubieten, wurde von Seiten der Stadt positiv aufgenommen. Zudem wurde angeregt, dass mit der Ramadama Aktion der Kindergärten und Grundschulen auch im Schwaigfeld eine solche Aktion durchgeführt wird.

Ihren eigenen Abfall können die Schwaigfelder in absehbarer Zeit in einem mittleren Wertstoffhof an der Tuchola- / Ludwigstraße loswerden. Das wurde von den Anwesenden als Erleichterung aufgenommen, da die Bürger aus dem Olchinger Norden nicht mehr durch die gesamte Stadt fahren müssen und damit die Anwohner in den einschlägigen Straßen, wie der Feldstraße, weniger belästigt werden.

Lebhaft wurde über die Nutzung des Sportplatzes an der Mittelschule diskutiert. Die Beschränkung der Nutzungszeiten, Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr, wurde heftig kritisiert. Laut den Teilnehmern und Teilnehmerinnen stelle der Platz eine ideale Möglichkeit dar, spontan Sport und Spiel zu treiben. Zudem würden insbesondere Flüchtlinge und einheimische Kinder den Platz gerne gemeinsam nutzen, wodurch er in Olching ein Platz der Integration geworden sei. Herr Stadtrat Zachmann wies daraufhin, dass er auf die Nutzungszeiten bestehe und diese durchgesetzt sehen möchte, um die Ruhezeiten der Anwohner gewährleisten zu können.

Aufgrund der Tatsache, dass viele junge Familien im Schwaigfeld leben, spielte natürlich die Betreuung der Kinder und Jugendlichen eine zentrale Rolle. So fragte eine Bürgerin nach der Ausstattung mit Hortplätzen zum neuen Schuljahr. Hier konnte Herr Bürgermeister Magg keine Hoffnung machen, da der Schwerpunkt der Stadt auf die Bereitstellung von Krippen- und KiTa-Plätzen liegen muss. Aber an der Grundschule Graßfing werden neue Räume unter anderem auch für die Mittagsbetreuung geschaffen.

Auch das Thema Sicherheit bewegt die Schwaigfelder. Insbesondere die auch im Schwaigfeld anzutreffenden Bettlerbanden machen Sorgen. Ein Bürger forderte, dass die Polizeiinspektion mehr Präsenz zeigen müsse. Eine regelmäßige Fahrradstreife würde die Situation verbessern. Diese Forderung muss aber an den Freistaat gerichtet werden.

Links zu den Pressematerialien finden sie hier.

Adventsfest ‚O Tannenbaum!‘ am Grünanger See in Olching

Am Samstag, den 5. Dezember 2015, besuchten ungefähr 250 Kinder und ebenso viele Erwachsene das Adventsfest ‚O Tannenbaum!‘ am Grünanger See im Schwaigfeld in Olching. Das Fest wurde von einem Team der Bürgervereinigung Schwaigfeld e.V. (BüSch) und der Freiwilligen Feuerwehr Geiselbullach in wochenlanger Arbeit organisiert und durchgeführt. Besonderen Anklang fand bei den jungen Besuchern das Weihnachtssuchspiel, bei dem verschiedenen Aufgaben verteilt über das ganze Schwaigfeld gelöst werden mussten, um ein kleines Geschenk der Sparkasse zu erhalten. Das Highlight war natürlich der Besuch des Nikolaus gegen Abend. Dieser kam mit Unterstützung des Pfarrverbands Esting-Olching und brachte mithilfe der Stadtwerke Olching auch Nikolaussackerl für die Kinder mit.

Die Erwachsenen erfreuten sich solang an heißem Glühwein und Punsch der Feuerwehr und an den Lebkuchen und Stollen, die zugunsten der Olchinger Tafel verkauft wurden.

Die Feuerwehr demonstrierte, welche Feuergefahren durch Adventskränze und Tannenbäume drohen und gab Tipps zur Vermeidung von Bränden.

Die weihnachtliche Stimmung wurde durch viele bunte Lichter vervollständigt. Ein herzlicher Dank geht an alle ehrenamtlichen Helfer!

Helfer für minderjährige Flüchtlinge gesucht - Frohe Weihnachten

Seit einigen Monaten leben unter uns auf dem Gelände des Gymnasiums unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Viele Olchinger Bürger engagieren sich bei der Betreuung.

Ich finde das ganz toll. Das ist der wahre Kern der Weihnachtsgeschichte: Menschen, die in der Not Hilfe und eine Bleibe suchen und erhalten. Das Ergebnis: eine Begegnung mit Gott.

Auch Schwaigfelder sind aus unterschiedlicher Motivation dabei - aber es fehlen Helfer. Frau Anja Huber aus dem Schwaigfeld sucht Menschen, die an zwei Tagen in der Woche mit den Jugendlichen deutsche Kommunikation üben und diese dabei unterstützen, sich in Deutschland und Olching zurechtzufinden. Also ganz praktische Hilfe.

Termin ist jeweils Montag und Mittwoch um 16:00 Uhr. Die Aktion ist mit dem Jugendamt abgestimmt und soll den regelmäßigen Deutschunterricht durch einen Lehrer sowie durch Lehrkräfte und Schüler des Gymnasiums spielerisch vertiefen.

Es sind keine besonderen Kenntnisse oder Fähigkeiten notwendig. Nur der Spaß an der Kommunikation und die Bereitschaft sich darauf einzulassen. Vor der Arbeit mit Jugendlichen ist in Deutschland immer ein Führungszeugnis notwendig. Das ist aber mit keinen Kosten für den ehrenamtlichen Helfer verbunden.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann setzen Sie sich mit Frau Huber unter helferkreis-huber@posteo.de in Verbindung. Vielen Dank schon einmal.

Wir von BüSch wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein zufriedenes Jahr 2016.

Michael Metschkoll

GfA-Besichtigung am 11. September 2015

Wo kommt unsere Fernwärme her? Was macht die GfA sonst noch so? Wie schaut die Müllverbrennungsanlage von innen aus?

Ihr wollt Antworten auf diese und andere Fragen zur GfA - Müllverbrennungsanlage. Dann meldet Euch zur Besichtigung an:

Freitag, den 11. September 2015 um 15:00 Uhr an der GfA, Josef-Kistler-Weg 22, 82140 Olching.

Wer mit dem Fahrrad fahren will: Wir treffen uns am Platz vor dem Schwaigfeldcenters um 14:30 Uhr.

Wir haben Kontakt mit dem Wirt am Ampersee aufgenommen und uns für den Nachmittag angekündigt. Wir können dann noch gemütlich bei einem Eis oder Kuchen oder Kaffee oder … zusammensitzen und ratschen.

Da die Kapazität beschränkt ist, brauchen wir eine Anmeldung. Einfach ein Mail an mmetschkoll@schwaigfeld.de Name und Anzahl der Personen angeben.

Aktiventreffen am 23. Juli 2015: Das kam raus.

Am 23. Juli 2015 trafen sich 10 Aktive aus dem Schwaigfeld, um zu überlegen, was man denn im nächsten Jahr so anstellen könnte. Da musste nicht lange überlegt werden und wir haben ein attraktives Programm zusammengestellt.

Am Ende der Sommerferien, 11. September 2015 um 15:00 Uhr, findet eine Besichtigung der Müllverbrennungsanlage statt. Näheres findest Du in der Ankündigung auf dieser Seite.

Im Januar haben sich die Schwaigfelder getroffen und Themen gesammelt, die ihnen auf den Nägel brennen. Jetzt wollen wir am 26. September 2015 um 20:00 Uhr uns treffen und die Themen für eine Diskussionsveranstaltung aufarbeiten. Welche Themen interessieren? Wen laden wir ein?

Diesmal planen wir mit der Vorbereitung für das Schwaigfeldfest 2016 früher anzufangen, um das Ganze (noch) gemütlicher zu gestalten. Hierzu findet im Oktober 2015 ein erstes Treffen statt. Einladung folgt.

Weihnachten 2016 naht! Wer das noch nicht wusste, jetzt ist es raus. Für unsere Veranstaltung "Oh Tannenbaum" am 5. Dezember 2015 hat sich ein Vorbereitungsteam zusammengefunden. Möchten Sie mitmachen? Einfach ein Mail an fest@schwaigfeld.de.

Im Jahr 2016 wird BüSch 15 Jahre alt. Hierzu wollen wir im Februar 2016 die jährliche Mitgliederversammlung nutzen, um ein wenig zurückzublicken, und auch Neuwahlen für den Vorstand steht an. Der genaue Termin folgt noch.

Die Schwaigfelder sind sportlich, jedenfalls sieht man immer wieder Radfahrer / Jogger / Walker... schwitzen. Daher hat sich ein Kreis zusammengefunden, der einen Schwaigfeldlauf im Frühjahr / Sommer 2016 organisieren möchte. Selber sportlich? Dann kannst Du mitmachen: fest@schwaigfeld.de.

Auch das Schwaigfeldfest 2016 ist bereits terminiert: Samstag, den 9. Juli 2016. Was da los ist? Na, wie immer eine ganze Menge. Genauer? Selber mitmachen bei der Vorbereitung. :-)

Schwaigfeldfest 2015 - Ein tolles Fest für kleine und große Schwaigfelder und Olchinger

Die Schwaigfelder und Olchinger strömten in großer Zahl auf das Schwaigfeldfest am 27. Juni 2015. Bereits vor dem offziellen Beginn um 15:00 Uhr saßen schon einige an den Tischen und warteten auf den Start.

Dann ging es los. Die Musikschule 3Klang spielte mit einem Schülerorchester und einer Jazzband auf. Und dann zog Elvis mit den Allstars eine Spitzenshow ab. Anschließend betrat die Gruppe Schwindelfrei das Podium und begeisterte mit selbst geschriebenen Songs und viel Spontanität. Die zweite Band, die aus dem Newcomer-Contest hervorgegangen ist, war Takeshi M.. Vier Jungs, die mit ihrem Rock im klassischen Stil, das Publikum zum Mitmachen bewegte. Nach dem Umbau kam unser Headliner, die Jungs aus Unterschweinbach: Die Performer. Sie machten ihrem Namen alle Ehre und brachten auch das Publikum zum Performen.

Rund um die Musik gab es viele Kinderattraktionen von der Dampfbahn über die Feuerwehr und vielen anderen Angeboten bis zum Torwandschießen. Für das leibliche Wohl sorgten verschiedene Stände mit Getränken, türkischen Vorspeisen, Gegrilltem, Obst, Süßem. Es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Der krönende Abschluss war das Musikfeuerwerk, das bei vielen einen bleibenden Eindruck hinterließ.


Wie war das alles möglich? Nur mit der Hilfe vieler fleißiger Hänge, einem tollen OrgaTeam von BüSch, viel Engagement bei der Olchinger Geschäftswelt und Vereinen, den Standbetreibern und nicht zuletzt den Sponsoren. Daher schaut mal nach rechts, dort sind alle gelistet.


Und hier findet Ihr Eindrücke vom Fest.

++++ BREAKING NEWS ++++

Keine Aufnahmen? - Kein Problem! Wir besuchen euch im Probenraum!

Bewerbungsfrist bis zum 19.04. verlängert!

++++ BREAKING NEWS++++

WANTED: Newcomer Bands

Dabei ist es egal ob ihr Solokünstler oder Band - Volksmusiker oder Indierocker seid.

Wir haben zwei Auftrittsslots zwischen 16.30 und 18.30 Uhr zu vergeben und bieten euch damit die ganz große Bühne und ein Publikum von ca. 500 Leuten. Da das Fest in Olching am Teich im Grünanger stattfindet, ist es auch noch die Möglichkeit an einer einzigartige Location aufzutreten. Natürlich könnt ihr auch euer Merchandise verkaufen und wir stellen euch professionelles technisches Equipment zur Verfügung.

Was ihr dafür tun müsst? Schreibt, singt, filmt, tanzt… eine Bewerbung die folgende Fragen beantwortet:

  • Wer seid ihr?
  • Was für Musik spielt ihr?
  • Woher kommt ihr?
  • Wie lange gibt es euch?
  • Was für Auftrittserfahrungen habt ihr?

Außerdem freuen wir uns über Video- oder Audioproben, sowie über euren Technical Rider. Ihr habt noch keine Aufnahmen? Kein Problem: Wir besuchen euch in eurem Proberaum! Schreibt uns einfach einen Terminvorschlag mit in eure Bewerbungsmail!

Ihr müsst überwiegend eigene Songs spielen und genügend Repertoire haben um 45 bis 60 Minuten füllen zu können. Alle Einsendungen werden von einer Jury gesichtet und bewertet.

Dafür bekommt ihr von uns:

  • Benzinkosten
  • Verpflegung
  • 100€ Gage

Bewerbungen bitte bis zum 19.04.2015 an fest@schwaigfeld.de.

ACHTUNG! Bitte achtet darauf, dass eure Mail maximal 2 MB groß ist und keine *.zip-Dateien beinhaltet. Video- und Audiofiles bitte ausschließlich als Link beifügen.

Schwaigfeldfest 2015 am Samstag, den 27. Juni 2015 um 15:00 Uhr

Falls jemand Zweifel hat: Wir feiern!

Herzliche Einladung zum Schwaigfeldfest 2015 am 27. Juni im Grünanger in Olching!

Abwechslungsreiches Musikprogramm mit

  • der Musikschule 3 Klang

  • den Gewinnern des Newcomer-Wettbewerbs
    schwindelfrei und Takeshi M.

  • den Performern

Egal ob Blues oder Rock, deutsch oder englisch, ruhiger oder fetzig - für jeden Musikgeschmack ist etwas geboten!

Umfangreiches Programm für die Kleinen und die Junggebliebenen

  • Dampfbahn

  • Hüpfburg vom Versicherungsbüro Marcel Gemmeke

  • Torwand von der Sportecke Olching

  • Spielmobils des Kreisjugendrings.

  • Kinderschminken von der Kindertagesstätte Denk Mit!

  • Zähne werfen beim Schwaigfeld Zahnarzt Dr. Runge

Für kühle Getränke und lecker Essen sorgen in alter Tradition der Krämer, der Tengelmann sowie der vinzenzmurr. Auch bei der Verpflegung gibt es 2015 eine Premiere: Für alle Naschkatzen werden Baumstriezel und Crepes angeboten!

Besuch bekommen wir in diesem Jahr von drei Olchinger Vereinen. Die Gäste können sich bei den Ständen informieren und auch selbst aktiv werden, sei es beim Fotomachen mit einer coolen Maschine beim MSC Olching, dem Üben der Herz-Lungen-Wiederbelebung bei der Wasserwacht Olching oder dem Zielspritzen bei der Feuerwehr Geiselbullach.

Am BüSch-Stand können bei einer Tombola tolle Preise errungen werden. Außerdem haben wir noch viele kleine weitere tolle Überraschungen für euch geplant! Natürlich darf für ein gelungenes Schwaigfeldfest das große Feuerwerk gegen 22 Uhr nicht fehlen. Vorbeikommen lohnt sich!

An dieser Stelle möchten wir unseren zahlreichen Sponsoren danken, ohne deren Unterstützung ein solches Fest nicht möglich wäre!

  • Stadtwerke Olching

  • Ludwig Carré

  • Wittelsbacher Ausgleichfonds

  • GfA

  • Sparkasse Fürstenfeldbruck

  • Kartpalast Funpark

  • Versicherungsbüro Marcel Gemmeke
  • Getränke Krämer

  • Eiscafe Dolomiti
  • Tengelmann

  • vinzenz murr

BüSch-Versammlung am 26.01.2015

Am Montagabend, den 26.Januar 2015, trafen sich ca. 70 Bewohner des Schwaigfelds im Blauen Haus in Olching um über aktuelle Themen im Schwaigfeld, die Beilegung des Fernwärmestreits und den Werdegang der Bürgervereinigung Schwaigfeld e.V. (kurz BüSch) in Vergangenheit und Zukunft zu diskutieren. Dass durchaus Gesprächsbedarf besteht, zeigen die 21 verschiedenen Problempunkte, die gesammelt wurden. Insbesondere der Bereich Verkehr ist stark vertreten. Zum Beispiel wurde die Parkplatzsituation für Wohnmobile auf der Ludwigstraße und die uneinheitliche Beschilderung der verkehrsberuhigten Bereiche an der Wittelsbacherallee kritisiert. Außerdem wurden Themen aus den Bereichen Grünanlagen, Schulen und Kinderbetreuungsangebote auf die Agenda der BüSch gesetzt. Die angesprochenen Probleme sollen in weiteren Versammlungen mit Vertretern der Stadt bzw. des Landkreises diskutiert werden.

Ein Schwerpunkt der Versammlung war der Fernwärmestreit zwischen der Stadt Olching beziehungsweise der Stadtwerke Olching und der BüSch, der 2012 beigelegt wurde. Der Vorsitzende der BüSch, Michael Metschkoll, sowie der Geschäftsführer der Stadtwerke Olching Falk-Wilhelm Schulz informierten die Bürger über den Ausgang des Verfahrens und die weitere Fernwärmeentwicklung in Olching. Zudem bedankte sich Herr Metschkoll im Namen der BüSch bei allen Schwaigfeldern für den Rückhalt während des dreizehnjährigen Streites. Beide Parteien betonten die professionellen Gespräche in den Vergleichsverhandlungen und die gute Zusammenarbeit bei darauffolgenden gemeinsamen Aktionen, wie dem Schwaigfeldfest. Einen Auszug aus der Präsentation von Herrn Schulz finden Sie hier.

Diese Veranstaltung sowie andere gemeinschaftliche Aktivitäten der BüSch standen im Fokus des zweiten Programmbereichs ‚Nachbarschaft‘. Anfangs wurden einige Bilder aus dem Gemeinschaftsleben der Schwaigfelder seit Gründung der BüSch im Jahr 2001 gezeigt. Zudem warb Michael Metschkoll um neue Helfer, damit auch in Zukunft Aktionen, wie das Schwaigfeldfest auf die Beine gestellt werden können. Alle Bürger, die gerne am Schwaigfeldfest 2015 mitwirken wollen, sind herzlich zum Aktivitätentreffen der BüSch am 10.02.2015 im Kath. Pfarrheim in der Georgenstr. (Blaues Haus) eingeladen. Weitere Informationen sind auf der Homepage www.schwaigfeld.de zu finden.

Einen Auszug aus der Präsentation von Michael Metschkoll mit der Liste der Problempunkte finden Sie hier.

(Pressemitteilung vom 29.01.2015 mit Anpassungen)

Ein tolles Fest, eine Riesenstimmung und ganz viel Spaß!

Am 19.07.2014 fand das Schwaigfeldfest der Bürgervereinigung Schwaigfeld e. V. (BüSch) wieder im Olchinger Grünanger statt.

Klein und Groß konnten mit einer richtigen Dampfbahn und einem waschechten Dampflokführer einen Ausflug in das Lummerland wagen. Die Geräte und Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Geiselbullach wurden bestaunt und die Spritze ausprobiert. Auch der Kreisjugendring FFB mit seinem Spielmobil und der CVJM mit einer 3D-Schleuder waren mit von der Partie. Beim Schwaigfeld-Zahnarzt Runge konnte man das Zebra wieder mit Zähnen versorgen.

Musikalisch bekam das Fest gleich von vier Musikacts seinen Charakter. Den Anfang machte die Musikschule 3Klang, die auch eine Niederlassung im Schwaigfeld hat, mit zwei Alphörnern, die alle Schwaigfelder zum Fest riefen, und einem extra für dieses Event gegründeten Streichorchester. Darauf folgte Flash Benjamin, die mit ihren Songs die sommerliche Stimmung anheizten. Die Jungs sind echte Schwaigfelder, denn sie haben ihren Probenraum im Olchinger Sozialzentrum. Umso schöner war es, dass sie dieses Jahr dabei waren. Danach verzauberten uns Swallow Tailed mit ihrer teils melancholischen teils groovigen aber immer Gute-Laune-machenden Unplugged-Combo. Am Abend heizten dann Firewall den Schwaigfeldern richtig ein. Da war dann Party angesagt! Hier waren gerade auch die Kleinen nicht mehr zu halten, die vor der Bühne richtig abtanzten.

Das gesamte Fest war nur aufgrund der großzügigen finanziellen Unterstützung durch die Energieversorgung Olching, der Sparkasse Fürstenfelbruck und dem Wärmelieferanten der Schwaigfelder, der Müllverbrennungsanlage Geiselbullach (GfA) möglich.

Begleitet wurde das ganze Fest von der leckeren Verpflegung: Die Freien Wähler verkauften süße Leckereien, der Krämer sorgte dafür, dass wir bei den heißen Temperaturen nicht austrockneten und der Tengelmann und der vinzenz murr versorgte die ca. 1.000 Besucher mit leckeren Köstlichkeiten - sei es gegrillt oder erfrischend. Den Abschluss machte ein prachtvolles Feuerwerk, das alle verzauberte.

Wir danken allen Mitwirkenden und Unterstützender und freuen uns schon jetzt auf 2015!

Einweihung des Weihnachtsbaums im Schwaigfeld

Spaziergängern im Schwaigfeld wird er schon aufgefallen sein: Auf einem Hügel am See im Grünanger steht ein großer Tannenbaum, der am Abend beleuchtet ist.

Der Baum geht auf eine Initiative von Frau Zachmann zurück, die die Firmen Waltl und Gigl dafür gewinnen konnte, den Baum zu spenden und aufzustellen sowie die Beleuchtung zu installieren.

Um den Baum gebührend einzuweihen, lädt Frau Zachmann alle Schwaigfelder zu einer kleinen Einweihungsfeier mit Glühwein und Kinderpunsch ein. Die Fa. Tengelmann stiftet ein paar Flaschen.

>> Treffpunkt: wegen Regen verschoben auf Sonntag, den 15.12.2013 um 16:00 Uhr am See am Grünanger.

Es wäre schön, wenn viele Schwaigfelder kommen. Bringen Sie bitte alle ein Trinkgefäß mit, damit Abfall möglichst vermieden wird.

Vielen Dank an Frau Zachmann und alle beteiligten Firmen für Ihre Initiative und Ihr Engagement.

BüSch-Versammlung am 20.06.2012

Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger zur

BüSch-Versammlung

am Mittwoch, den 20. Juni 2012 um 20:00 Uhr im Pfarrheim Schwaigfeld
(blaues Haus gegenüber dem Gymnasium Olching, Georgenstraße) ein

Folgende Themen stehen auf der Tagesordnung: 

> Fernwärme: Stand des Gerichtsverfahrens und Informationen zur weiteren Kostenentwicklung 

> Wahlen zum Vorstand und Beirat

> Wohin gehst du BüSch? Ist die Bürgervereinigung Plattform für bürgerschaftliches Engagement?

>Aktuelle Themen zum Schwaigfeld und Umgebung

Wir werden auch Vertreter der Stadt Olching und der im Stadtrat vertretenen Gruppierungen einladen.

Falls Sie kein Mitglied sind: Kommen Sie, um Ihr Interesse und Engagement zu zeigen. Außerdem ist es nie zu spät, uns durch eine Mitgliedschaft zu unterstützen. Traditionell schaffen wir es die vereinsrechtlichen Notwendigkeiten in Rekordzeit abzuwickeln.

Falls Sie die Information ausdrucken wollen und/oder weitergeben wollen, finden Sie hier.

Schneefälle 2006

Kaum zu glauben, welche Schneemengen im März 2006 gefallen sind:

 

Unsere Sponsoren für das Schwaigfeldfest

Unsere Sponsoren für den Schwaigfeldlauf